Internationale Kommunikation  

 

Der europäische Binnenmarkt ist längst Realität. Der Riesenmarkt China boomt. Mehr und mehr Unternehmen erweitern ihr Tätigkeitsgebiet über nationale Grenzen hinaus - eine besondere Herausforderung für Public Relations, die nicht selten die Wege für solche Expansionen ebnen müssen.

 

Als Präsident des europäischen PR-Dachverbandes CERP und Präsidiumsmitglied des Weltverbandes IPRA hat Thomas Achelis im Lauf der Jahre eine Fülle von Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln können. Wir kennen die PR-Strukturen in der Welt, vor allem die internationalen PR-Organisationen, die Industrie- und Handelskammern, die Deutschen Auslandshandelskammern und deren Angebote sowie die Journalistenverbände.

 

Dank unseres Brüsseler Standbeins wissen wir auch, wie man die EU-Hauptstadt nutzen kann und wo es die nötigen Informationen gibt.

 

Besonders engagiert haben wir uns in den Märkten im südosteuropäischen EU-Erweiterungsgebiet, wo wir uns daher sehr gut auskennen. Aber auch in den Riesenmarkt China haben wir gute Kontakte und - vielleicht ein wenig ungewöhnlich - in den Iran.

 

Übrigens bietet die Bewegtbildkommunikation, Film, Video und Footage ausgezeichnete Möglichkeiten, Zugang zu internationalen Märkten zu finden. Einen ausführlichen Beitrag über das Thema können Sie gerne bei uns anfordern.